Flachdachausstieg

Verdichtetes Bauen ist im Trend. Mit unseren Dachausstiegen mit Glaseinbauten, Spindelantriebe und Rauch-/Wärmeabzug bieten wir eine Lösung für begrenzte Platzverhältnisse die Wohnfläche optimal auszubauen.

Die bauphysikalischen Eigenschaften des Dachausstieges weisen gemäss einer umfassenden Untersuchung vorteilhafte Werte auf.
Insbesondere durch den schwach belüfteten Innenraum des Dachausstieges (zwischen oberem und unterem Abschlussdeckel) stellt sich ein Pufferklima ein, welches im Normalfall weder zu Bauschäden noch zu Schimmelpilzbildung führen kann.

Felma-Dachausstiege mit Normmassen sind die kostengünstigsten Einbaulösungen.
Bei abweichenden Massen und Sonderwünschen steht Ihnen unser technischer Dienst für die Planung, Beratung und Ausführung zur Verfügung. Verlangen Sie eine Offerte, wir prüfen die Machbarkeit.
Senden Sie uns wenn möglich Grundrisse und Schnitte für Ihr Bauvorhaben.

siehe auch: Technische Daten

Konstruktionsbeschrieb AD Norm 96.pdf

 

 


Massangaben für


Oberer Abschlussdeckel


Unterer Abschlussdeckel


Varianten


Felma AD Norm 96

weitere Informationen


Dateiupload


P 411.225

P 411.225

Dachoblichter Industriehalle

P 411.471

P 411.471

Dachoblicht Wohngebäude

P 410.046

P 410.046

Erschliessung Dachterrasse mit Glasausschnitt motorisiert und Umlaufgeländer

P 57752

P 57752

Erschliessung Dachterrasse mit Faltwerktreppe

P 408.063

P 408.063

P 410.999

P 410.999

P 10807

P 10807

P 57753

P 57753

 

Wir machen Profis: Lehrbetrieb

Minergie