Lehrbetrieb

4. Lehrjahr

Lorenz hat Anfangs Juli 2015 die 4-jährige Lehre als Zimmermann bei uns angetreten. Er hat diesen Beruf gewählt, weil er ihm beim Schnuppern am Besten gefallen hat. Von unserer Firma hat Lorenz nur Gutes gehört und weil er ebenfalls in Lyss wohnt, hat er sich bei uns beworben. Nach der Lehre möchte er die BM oder die Weiterbildung bis zum Polier absolvieren. Er ist ein guter Turner und spielt gerne Tennis.

4. Lehrjahr

Andrin begann seine Lehre bei uns Mitte Juli 2016. Er absolviert die vierjährige Lehre als Zimmermann EFZ.

Am Anfang seiner Lehrstellensuche war das Letzte woran Andrin dachte, die Zimmermannslehre. Zuerst absolvierte er eine Schnupperlehre als Elektromonteur und diverse andere Berufe auf dem Bau. Doch wollte ihm keiner dieser Berufe wirklich Freude bereiten. Nach einigen Anstössen durch seinen Kollegen, Lorenz Hirt (Lehrling im vierten Lehrjahr, in der Felma), entschied er sich dazu, eine Schnupperlehre als Zimmermann zu absolvieren. Bereits nach der ersten Schnupperlehre in unserem Betrieb waren alle Zweifel weggewischt und die am Anfang nicht attraktive Zimmermannslehre wurde sein Favorit. Nach weiteren Schnupperwochen mit vollem Tatendrang und interessanten Erfahrungen bewarb sich Andrin für eine der zwei Lehrstellen und wurde als neuer Lehrling eingestellt.

Sein grosses Ziel nach der Lehre, ist es, die Rekrutenschule als Fallschirmaufklärer zu absolvieren. Seine Freizeit verbringt er vor allem damit, Eishockey zu spielen.

3. Lehrjahr

Flückiger Jonas ist seit dem August 2017 bei uns im Betrieb als Lehrling tätig. Für ihn war es von Anfang an klar, dass sein zukünftiger Beruf mit Holz verbunden sein soll. Deshalb absolvierte er diverse Schnupperlehren als Schreiner und Zimmermann. Durch diesen direkten Vergleich fiel ihm dann auch die Entscheidung leichter. Er entschied sich für den Beruf als Zimmermann, da er die Vielseitigkeit und die Arbeit im Freien sehr schätzt. Mit diesem Gedanken im Hinterkopf absolvierte er eine Schnupperlehre bei uns im Betrieb und glänzte durch seinen Einsatz. Nachdem er auch noch ein sehr gutes Modell herstellte, hatte er sich die Lehrstelle bei uns mehr als verdient.
In seiner Freizeit beschäftigt sich Jonas mit dem Überarbeiten und der Instandhaltung von Mofas, trifft sich gerne mit Freunden und versucht im Winter so viel Zeit wie möglich auf der Skipiste zu verbringen.

Wir wünschen Jonas eine lehrreiche und erfolgreiche Zeit bei uns im Betrieb.

1. Lehrjahr

Timon machte den Schritt ins Berufsleben am 1. August 2019, als er die vierjährige Ausbildung zum Zimmermann EFZ bei der Felma antrat. Was ihn an dem Beruf besonders fasziniert, ist die Vielseitigkeit und dass man als Team zusammenhalten und Hand in Hand arbeiten muss, damit man etwas erreichen kann. Weil Timon ein Teamplayer ist, fühlt er sich wohl bei der Felma, denn hier sei das Arbeitsklima super und seine zukünftigen Arbeitskollegen freundlich. Er schätzt es auch sehr, dass viel Wert auf persönliche Sicherheit gelegt wird, denn als leidenschaftlicher Kletterer weiss er, dass das wichtig ist. Nach seiner Lehre möchte er weiterhin als Zimmermann arbeiten.

Wir wünschen Timon viel Freude und Erfolg während seiner Lehrzeit!

1. Lehrjahr

Joël dürfen wir seit dem 1. August 2019 zu unserem Team zählen, als er seine Lehre zum Zimmermann EFZ bei der Felma begann. Er wird nun vier Jahre alles über seinen Traumberuf lernen, den er deshalb ergriffen hat, weil er gerne handwerklich arbeitet, die Abwechslung schätzt und das Material Holz ihn sehr fasziniert. Eine gute Teamarbeit ist ihm wichtig, deshalb hat er sich auch für die Felma als Ausbildungsbetrieb entschieden. An seinen zahlreichen Schnuppertagen konnte er sich ein gutes Bild über uns machen und es gefalle ihm sehr, dass es ein so ordentlicher, gut organisierter Betrieb sei. Das Team sei super und die Grösse des Betriebes findet Joël auch toll. Nach der Lehre möchte er gerne eine Weiterbildung wie zum Beispiel die Berufsmatura machen. Auch in seiner Freizeit ist Joël im Team engagiert: Er spielt Fussball beim SV Lyss. Zudem fährt er sehr gerne Motorrad.

Wir wünschen Joël viel Freude und Erfolg während seiner Lehrzeit!

 

Wir machen Profis: Lehrbetrieb

Minergie